Evangelisch - luth. Posaunenchor Schirgiswalde

                                                  
                                          in der Perle der Oberlausitz
                                                                       



Veranstaltungen evangelische Kirchgemeinde


  

 

 

Konzerte und geistliche Musiken 2019 

 

Ev.-Luth. Kirche Crostau

Sonntag | 28. Juli | 16 Uhr

BLOCKFLÖTE UND ORGEL
Brügge-Preisträgerin Friederike Vollert– Blockflöte
Wenzelsorganist Hans Christian Martin (Naumburg) – Orgel

Eintritt: 8 € / erm. 4 € / bis 18 J. frei/

Die junge, hochtalentierte Flötistin Friederike Vollert bietet gemeinsam
mit dem Organisten der wertvollen Hildebrandt-Orgel in der
St.-Wenzelskirche Naumburg ein anspruchsvolles, virtuoses Barockprogramm
mit Werken von Jan van Eyck, G.A. Pandolfi, J.P. Sweelinck, J.S. Bach.
Seien Sie dazu herzlich eingeladen. Im Vorfeld des Konzertes werden an
der Kirche Kaffee und Kuchen gereicht.


Johanneskirche Kirschau

Sonnabend | 20. Juli | 17 Uhr
ORGELKONZERT
Prof. Matthias Eisenberg
Werke von J.S. Bach u.a., Improvisationen

Der renommierte Organist Matthias Eisenberg hatte sich 2013 bereits mit
einem Benefizkonzert um die Instandsetzung der Kirschauer Jehmlich-Orgel
verdient gemacht. Nun spielt er erstmals nach der im letzten Jahr
erfolgten Teilrestaurierung des Instruments. Der Eintritt ist frei,
Spenden zur Kostendeckung werden erbeten




Ab 22.07.2019 an der Autobahn A4 Richtung Görlitz am Kilometer 33.2










Posaunenchor

Übungsstunde Posaunenchor - immer Dienstag 19:00 Uhr im Kirchgemeindehaus Crostau

Kostenfreie Bläserausbildung für Jung und Alt
- kann jederzeit begonnen werden
- Termin nach Vereinbarung
- Dauer: ca. 1,5 bis 2 Jahre
- Ziel: den Posaunenchor in Crostau oder Schirgiswalde unterstützen
- Instrument und Noten werden zur Verfügung gestellt
- bitte anmelden bei Lucas Pohle

 

 Links

Silbermannorgel in Crostau

Sächsische Posaunenmission

Kirchenbezirk Bautzen

Evangelischer Posaunendienst Deutschland

Gasthaus zur Frischen Quelle Schirgiswalde

Michaeliskirche bei Wikipedia